wildix-logo

x‑hoppers sichert sich strategisches Investment von Livonia Partners, um Innovation und Expansion des KI-Kommunikationsprodukts für den Einzelhandel voranzutreiben

Pressemitteilung

Die Investition soll das Wachstum von x‑hoppers, einer KI‑gesteuerten Kommunikationslösung, vorantreiben. Diese verändert den Einzelhandel durch kürzere Einarbeitungszeiten, mehr Sicherheit sowie durch neue Maßstäbe des Kundenerlebnisses

Wildix, Pionier im Bereich UCaaS, gab heute eine strategische Investition von Livonia Partners bekannt, die darauf abzielt, das Wachstum und die Innovation eines seiner Flagships, der Einzelhandel-Kommunikationslösung x‑hoppers, voranzutreiben. Diese entscheidende Investition unterstreicht das starke Vertrauen der Investoren in das x‑hoppers-Projekt und seine Fähigkeit, die Zukunft der Einzelhandelskommunikation neu zu definieren.

x-hoppers secures strategic investment from Livonia Partners to supercharge innovation and expansion of AI retail communication product
Dies wird durch eine beeindruckende Umsatzsteigerung von 36 % im Vergleich zum Vorjahr und ein bemerkenswertes Wachstum von 558 % in den letzten fünf Jahren untermauert.
Diese strategische Investition von Livonia Partners ist ein entscheidender Moment auf unserer Reise. Sie versetzt uns in die Lage, x‑hoppers zu beispiellosen Höhenflügen zu verhelfen, indem wir die Abläufe im Einzelhandel durch die Optimierung der Mitarbeiterinteraktion revolutionieren und die Strategien zur Diebstahl-Abwehr erheblich verbessern.
Steve Osler
Steve Osler
CEO und Gründer von Wildix
In der heutigen, dynamischen Einzelhandelslandschaft, die von der Notwendigkeit effizienter Mitarbeiterschulungen, der Herausforderung von Diebstählen und der kritischen Bedeutung der Kundenzufriedenheit geprägt ist, bietet x‑hoppers eine umfassende Lösung. Durch die Kombination der firmeneigenen drahtlosen Headset-Technologie mit KI wird die Schulungszeit halbiert, die von der NRF gemeldeten Verluste in Höhe von 112 Milliarden US‑Dollar durch Diebstahl direkt angegangen und die hohen Serviceerwartungen von Kunden erfüllt. Mit dieser vielseitigen Strategie werden nicht nur diese Schlüsselprobleme effektiv in Angriff genommen, sondern auch ein neuer Standard für operative Aktionen gesetzt, der x‑hoppers als transformative Kraft im Einzelhandel positioniert.
Auszeichnungen von renommierten Organisationen wie Frost & Sullivan und The Merit Awards unterstreichen die Rolle von x‑hoppers bei der Verbesserung von Verkaufsabläufen und der Vereinfachung von Arbeitsprozessen für Einzelhandelsmitarbeiter, was den Einfluss von x‑hoppers auf die Einzelhandelsbranche weiter bestätigt.
Für die Zukunft plant x‑hoppers, weitere KI‑Funktionen in seine Produktpalette zu integrieren, um sein Engagement für Innovation und Exzellenz in der Einzelhandelskommunikation weiter zu festigen. Die Partnerschaft mit Livonia Partners ist ein bedeutender Meilenstein für das Unternehmen und verspricht, Einzelhändlern weltweit innovative Tools zur Verfügung zu stellen, die sicherstellen, dass sie in einem sich schnell entwickelnden Markt wettbewerbsfähig bleiben.
Wir halten das Wildix-Team für das innovativste und agilste aller globalen UC&C-Plattformen. Die Geschwindigkeit, mit der sie geografisch expandieren und hochentwickelte neue Technologien wie x‑hoppers entwickeln, ist beispielhaft. Jetzt sind sie sicher, dass sie auch über die entsprechenden Ressourcen verfügen, um ihren Ambitionen gerecht zu werden.
Ernests Bordans
Partner, Livonia Partners
Nach seinem beeindruckenden Debüt auf der NRF-Jahresveranstaltung in NYC im Januar und der EuroCIS in Deutschland im Februar ist x‑hoppers bereit, seinen Einfluss auf den britischen und US-amerikanischen Markt im Jahr 2024 auszuweiten. Das Unternehmen wird auf der Retail Technology Show in London am 24. und 25. April an Stand 5A25 vertreten sein. Diese Auftritte spiegeln das Bestreben von x‑hoppers wider, seine KI‑gestützten Kommunikationslösungen zu präsentieren und sinnvolle Kontakte innerhalb der Einzelhandels-Communities in beiden Ländern zu knüpfen.
Über x‑hoppers:
x‑hoppers ist eine komplette Kommunikationslösung für den Einzelhandel, die drahtlose Headsets, intelligente Anrufstellen und KI‑gestützte Funktionen kombiniert, um das Kundenerlebnis zu verbessern. Angetrieben von Wildix, einem führenden UCaaS-Anbieter mit 20 Jahren Branchenerfahrung, verbindet x‑hoppers die Mitarbeiter in den Geschäften mit einem sicheren Broadcast, in dem sie sofort zusammenarbeiten und eingehende Anrufe und Benachrichtigungen empfangen können, einschließlich KI‑Warnungen zur Diebstahlerkennung, um Prozesse zu optimieren und den Warenschwund zu reduzieren. Mit über 250 Integrationen, darunter ein KI‑Coach, halbiert x‑hoppers die Schulungszeit und stattet die Verkäufer mit allen Tools aus, die sie für ein hervorragendes Einkaufserlebnis benötigen.
Über Livonia Partners:
Livonia Partners ist eine pan-baltische Private-Equity-Firma, die derzeit aus dem Fonds II mit 157 Mio. EUR investiert. Zu den jüngsten Investitionen gehören Stebby – die größte pan-baltische Wellness-Plattform für Mitarbeiter, Digital Mind – das führende Unternehmen für ERP-Integration und Geschäftsprozessdigitalisierung in Polen und den baltischen Staaten, Bestair – Anbieter von Wärmepumpen und umweltfreundlichen Klimalösungen. Fondsinvestoren sind baltische und nordische Pensionsfonds, die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, der Europäische Investitionsfonds (EIF), der über den Baltic Innovation Fund 2 investiert (eine Initiative, die durch die Zusammenarbeit zwischen der Republik Estland, der Republik Lettland, der Republik Litauen und dem EIF entstanden ist), und andere.
share