W-PA USE CASE

Nicht nur für flughäfen, krankenhäuser oder supermärkte geeignet:
So setzten Sie das W-PA auch in weniger weitläufigen Arbeitsbereichen ein

Das Wildix Public Announcer-Gerät wird meist genutzt, um Ankündigungen und Mitteilungen in großen Gebäuden, wie Supermärkten, Flughäfen und Krankenhäusern durchzugeben.

Wie das nachfolgende Anwendungsbeispiel zeigt, ist das W-PA aber ein so vielseitiges Gerät, dass es auch in kleineren Umfeldern nützlich sein kann.

Der Wildix-Partner Enecom installierte ein W-PA in der Garage der Zahnarztpraxis Gabriella Grassi.

Die renommierte Praxis mit mehr als 500 Quadratmetern Fläche befindet sich in einem Mehrparteienhaus in der Altstadt von Potenza, wo nur wenige Parkplätze zur Verfügung stehen.

Enecom konzentrierte sich bei der Entwicklung des Systems darauf, eine möglichst effiziente Kommunikation mit den Patienten zu ermöglichen Dafür wurden elegante Vision-Videotelefone an der Rezeption und in den Büros sowie ein schnurloses W-AIR installiert, damit Zahnärzte und Zahnarzthelfer in der Praxis sich mobil bewegen können. Am Eingang wurde eine weitere Videosprechanlage installiert.

Für Patienten, die mit dem Auto anreisen, arbeitete Enecom ein ausgeklügeltes System aus: Das W-PA-Gerät öffnet das Rolltor der Garage, die Patienten der Zahnarztpraxis zur Verfügung steht, und wurde zusätzlich mit zwei Lautsprechern verbunden.

Diese Lösung ermöglicht es der Praxis, die Patienten über die Videosprechanlage zu sehen, das Rolltor der Garage über das W-PA zu öffnen und Sprachnachrichten zu senden. So kann zum Beispiel beschrieben werden, wie die Praxis von der Garage aus erreicht werden kann oder wo das Auto geparkt werden sollte, um die Durchfahrt freizuhalten.

Der Wildix-Partner Enecom verbesserte so die Kommunikation in der Zahnarztpraxis, da über das W-PA-Gerät sowohl das Rolltor der Tiefgarage bedient als auch mit den Patienten, die gerade ankommen, kommuniziert werden kann. So ist ein 360°-Service garantiert.