mnhg-logo

Matteo Calvi: “Das System ist intuitiv, einfach und umfassend und in vielerlei Hinsicht vorteilhaft für unsere Arbeit. Auf der einen Seite wurde dank der umfassenden schnurlosen Abdeckung die Arbeit vieler Kollegen erleichtert, da diese sich nun frei bewegen können und trotzdem über Ihre Durchwahl erreichbar bleiben, wo auch immer sie sich gerade befinden.”

Zum Anderen erleichtert das leicht zu verwaltende System auch Menschen in meiner Position, welche sich für die Administration des Kommunikationssystems verantwortlich zeichnen, die Arbeit ungemein. Wir können Nebenstellen nun mit nur einem Klick neu zuordnen, anstatt wie bisher Änderungen an der Verdrahtung vornehmen zu müssen. Das gemeinsam genutzte Adressbuch, welches in Kontaktgruppen unterteilt werden kann, und das Kollaborationstool sind leistungsfähige Funktionen, dank welcher wir qualitativ einen Sprung nach vorn machen konnten.

Insbesondere wenn man berücksichtigt, wie häufig das Avaya-basierte System abstürzte und Neuinstallationen notwendig wurden. Auch das neue Videokonferenz-System wird von unseren Mitarbeitern durchweg positiv bewertet.

Ein Punkt, in welchem sich Wildix besonders von seinen Wettbewerbern – insbesondere den größeren Anbietern – unterscheidet und mit welchem Sie unser höchstes Vertrauen gewonnen haben, ist ihr schneller und kompetenter Kundenservice, welcher uns während der Installation und der Einlaufphase fantastisch unterstützt hat. Und dies trifft keineswegs nur auf unseren verlässlichen Partner G&B Connect zu, welcher seit vielen Jahren unser vollstes Vertrauen genießt, sondern auch auf den Wildix Remote-Support. Dieser hinterließ einen extrem professionellen Eindruck.“

NACCO Industries Inc., ist ein 1913 in den USA gegründetes, multinationales Unternehmen, welches sich ursprünglich rein auf die Kohleförderung konzentrierte. Dies ist ein hartes Geschäft für harte Kerle, welche bereit sind, Ihren Körper und Ihren Geist bis an das Limit und darüber hinaus zu puschen. Nur dank solcher Mitarbeiter konnte das Unternehmen im Stile einer Kohlemine über mehr als ein Jahrhundert wachsen, sich weiterentwickeln und verzweigen.

Heute ist das Unternehmen in verschiedenen Geschäftsfeldern tätig. Während die Haushalts- und Küchengeräte der Firma hauptsächlich in amerikanischen Haushalten zu finden sind, vertreibt die Tochtergesellschaft Hyster –Yale Materials Handling, Inc. – ein führender Hersteller von Gabelstaplern – seine Produkte sogar an Fabriken und Häfen weltweit.

Die operativ tätige Tochtergesellschaft NMHG Materials Handling Group hat allein über 5.000 Angestellte, welche sich auf den Hauptsitz in England, das Datenzentrum in Schottland und die für Produktion und Vertrieb verantwortlichen Niederlassungen in Irland, Holland und Masate verteilt.

In der Fabrik und den Büroräumen der italienischen Niederlassung, welche nahe Mailand in der Via Confalonieri in Masate gelegen ist, sind 250 Mitarbeiter beschäftigt, die sehr eng mit den Kollegen an den fünf anderen europäischen Standorten zusammenarbeiten

Ein international agierendes und erfolgreiches Unternehmen wie NMHG kann nur dann kontinuierlich wachsen, wenn die einzelnen Niederlassungen vertrauensvolle Beziehungen zu den für ihre Arbeit so wichtigen lokalen Partnern aufbauen und eine ausgezeichnete Kommunikation mit allen Beteiligten pflegen, sowohl innerhalb des Unternehmens als auch beim Kunden. Genau aus diesem Grund vertraut die Niederlassung in Masate schon seit vielen Jahren auf die Dienste von G&B Connect.

G&B Connect war eines der ersten italienischen Unternehmen, welches auf IP- und „Unified Communications“-basierte Lösungen setzte und VoIP in seine Netzwerksysteme integrierte. Auch bei NMHG hielten diese Technologien 2014 mit dem Umstieg von Avaya auf Wildix Einzug. Dem war ein Besuch von NMHG’s IT-Manager Matteo Calvi auf der Wildix Convention 2014 vorausgegangen, bei welchem er sich von den technologischen Vorteilen eines hochmodernen „Unified Communications“-Systems überzeugen konnte. Das Wildix-System erfüllte außerdem die hohen Anforderungen, welche NMHG seinerzeit an sein zukünftiges Kommunikationssystem stellte. So sollten sich alle Mitarbeiter frei innerhalb der auf einer Strecke von fast einem Kilometer aufgereihten Firmengebäude bewegen können und dabei ständig über Ihre Nebenstellennummer erreichbar bleiben. Außerdem wollte man vom zentralen Empfang aus alle Eingänge überwachen können.

Zu diesem Zweck installierte G&B Connect ein Wildix-System für die Verwaltung von 150 DECT-Telefonen.

DAS SYSTEM IST INTUITIV, EINFACH UND UMFASSEND UND IN VIELERLEI HINSICHT VORTEILHAFT FÜR UNSERE ARBEIT. AUF DER EINEN SEITE WURDE DANK DER UMFASSENDEN SCHNURLOSEN ABDECKUNG DIE ARBEIT VIELER KOLLEGEN ERLEICHTERT, DA DIESE SICH NUN FREI BEWEGEN KÖNNEN UND TROTZDEM ÜBER IHRE DURCHWAHL ERREICHBAR BLEIBEN, WO AUCH IMMER SIE SICH GERADE BEFINDEN.

EIN PUNKT, IN WELCHEM SICH WILDIX BESONDERS VON SEINEN WETTBEWERBERN – INSBESONDERE DEN GRÖSSEREN ANBIETERN – UNTERSCHEIDET UND MIT WELCHEM SIE UNSER HÖCHSTES VERTRAUEN GEWONNEN HABEN, IST IHR SCHNELLER UND KOMPETENTER KUNDENSERVICE, WELCHER UNS WÄHREND DER INSTALLATION UND DER EINLAUFPHASE FANTASTISCH UNTERSTÜTZT HAT. UND DIES TRIFFT KEINESWEGS NUR AUF UNSEREN VERLÄSSLICHEN PARTNER G&B CONNECT ZU, WELCHER SEIT VIELEN JAHREN UNSER VOLLSTES VERTRAUEN GENIESST, SONDERN AUCH AUF DEN WILDIX REMOTE-SUPPORT. DIESER HINTERLIESS EINEN EXTREM PROFESSIONELLEN EINDRUCK.

Matteo Calvi
IT-Manager 
NMHG

mnhg