Valore BF

Valore BF

Valore BF ist vom Konzept des Smart Working überzeugt und erhöht seine Servicequalität.

Das Kommunikationssystem von Wildix revolutioniert in Kombination mit den Headsets von Plantronics die Arbeitsplätze des Unternehmens.

Smart Working ist seit längerem in aller Munde.

Mobil zu arbeiten, ohne an einen Schreibtisch „gefesselt“ zu sein und alle Instrumente, die für die Arbeit benötigt werden, mit nach Hause nehmen zu können: das ist Smart Working.

Heute haben viele italienische Unternehmen diese neue „Art des Arbeitens“ eingeführt, welche sich eine immer produktivere technologische Zukunft zu Nutze macht, aber auch die Qualität des Arbeitsplatzes erhöht, da Stress durch die berufliche Tätigkeit reduziert wird.

Valore BF gehört zu den Early Adoptern dieser innovativen Philosophie.

Die Valore BF Gruppe wurde 1985 in Busto Arsizio (VA) von Fabio Bernardini gegründet und verfügt heute über fünf Firmensitze und 150 Mitarbeiter.

Valore BF positioniert sich als einziger Ansprechpartner für Unternehmenstechnik und bietet Beratung und operative Services in verschiedenen Bereichen der ICT an (von Druckern bis zu Unified Communications).

Anlässlich der Eröffnung des neuen Firmensitzes in Gallarate suchten Roberto Stronati, UC&C Spezialist, und Davide Ronchi, technischer Leiter, nach einer Möglichkeit, um den neuen Standort, welcher ein Open-Space-Büro für das Callcenter vorsieht, mit geeigneten Instrumenten für das Smart Working auszustatten.

Da sie bereits Geschäftspartner von Wildix waren, entschieden Sie sich für das Kommunikationssystem von Wildix, das ein Collaboration-Instrument vorsieht, auf welches über den Browser zugegriffen werden kann und das somit von jedem beliebigen Gerät und Ort aus aufgerufen kann, was vollkommene Mobilität garantiert (auch über die Smartphone-APPS).

Um die Festnetztelefone, die letzten Symbole für eine Tätigkeit am Schreibtisch, zu entfernen, mussten Roberto und Davide Headsets für die Callcenter- und Backoffice-Mitarbeiter auswählen. Das Hauptkriterium war ihre Integrationsmöglichkeit mit dem Wildix-Kommunikationssystem.

Nach einer genauen Marktanalyse entschieden sie sich für Plantronics, „aufgrund der Vertrauenswürdigkeit und Verlässlichkeit der Marke“, erzählt Stronati.

Viele kommerzielle Headsets von Plantronics wurden in die Wildix-Lösung integriert, was bedeutet, dass der Benutzer über die jeweiligen Tasten am Headset Anrufe entgegennimmt oder beendet. Die Antwortzeit wird dadurch wesentlich verkürzt.

Luisa Carullo, Backoffice-Verantwortliche von Valore BF, kommentierte: „Die Headsets ermöglichen es allen, die am Telefon tätig sind, bequemer zu arbeiten und andere Tätigkeiten einfacher und schneller auszuführen. Die Audioqualität ist wesentlich höher als jene des Telefonhörers… ganz zu schweigen vom Platz, den wir am Schreibtisch gewannen, da die Festnetztelefone entfernt wurden.“

FÜR DIE CALLCENTER-MITARBEITER WÄHLTEN WIR EIN KABELGEBUNDENES HEADSET (LA C310); WÄHREND WIR UNS FÜR DIE KOLLEGEN IM BACKOFFICE FÜR EIN BLUETOOTH-HEADSET (LA SAVI W440) ENTSCHIEDEN, DAS ES IHNEN ERMÖGLICHT, VOM SCHREIBTISCH AUFZUSTEHEN UND IHRE ARBEIT EINFACHER ZU ERLEDIGEN.

Roberto Stronati

UC&C specialist

DIE VERWENDUNG DER PLANTRONICS-HEADSETS, DIE IN WILDIX INTEGRIERT WURDEN, ZEIGTE SOFORTIGE POSITIVE AUSWIRKUNGEN, DA DIE PRODUKTIVITÄT DER CALLCENTER-MITARBEITER, DIE IM OPEN-SPACE-BÜRO ARBEITEN, STIEG. SIE PROFITIEREN AUCH VON EINER WESENTLICH HÖHEREN AUDIOQUALITÄT ALS ZUVOR.

Finden Sie einen Wildix-Partner

Entscheiden Sie sich für einen unserer Wildix-Partner, der Sie in Ihrem Unternehmenswachstum unterstützt – und zwar mit der ersten Business Kommunikationslösung, die den Vertrieb beflügelt.