VESTIL

In Italien geht es bei der Mode nicht nur um Bekleidung, sondern um einen Lebensstil. Daher stattet das Unternehmen Vestil aus Turin, das von der Familie Orecchia geführt wird, seit 1957 modebewusste Städter mit den besten Bekleidungsmarken aus Italien und dem Rest der Welt aus.

Da auch die Kommunikation des Geschäfts auf dem neusten Stand sein muss, ohne jede Saison ein neues System installieren zu müssen, entschied sich Roberto Orecchia dafür, die alten Schnurlostelefone durch ein effizienteres, internes Kommunikationssystem für das gesamte Unternehmen zu ersetzen.

Im Dezember 2012 kontaktierte Herr Orecchia Con.Tel srl, den Wildix-Partner in Turin, ein Unternehmen mit 12 spezialisierten Mitarbeitern und zwanzigjähriger Erfahrung in der Kommunikationsbranche. Die Installation eines Multimediasystems von Wildix mit WMS 3.0, VoIP-Festnetztelefonen, W-Air Schnurlosgeräten, Wildix Collaboration Mobile auf den iPhones von Apple und der Faxerkennung ermöglichte es, die Arbeitsqualität bei Vestil und den Kontakt mit Lieferanten und Kunden merklich zu verbessern.

Die Einführung eines gemeinsamen Adressbuchs über das von allen Telefonen – Festnetz und schnurlos – aus zugegriffen werden kann, ermöglicht es jedem einzelnen Mitarbeiter des Unternehmens, Telefongespräche mit Lagern und Lieferanten autonom zu verwalten. Vor allem verbesserte es aber die direkten Beziehungen mit den Kunden. Wie Orecchia berichtet, war dies sogar in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, in dem dicke Mauern die Verwendung von Schnurlostelefonen einschränkten, möglich. Die Faxerkennung eliminiert einen Arbeitsschritt für das Personal, spart Zeit und erhöht dadurch die Arbeitseffizienz.

„Endlich können wir jede beliebige Person mit jedem Telefon anrufen. Besonders praktisch ist für mich die iPhone-App, welche ist sehr oft verwende“, sagt Orecchia.

Mit Wildix Collaboration Mobile, das für iOS und Android zur Verfügung steht, können beliebige Telefonnummern über Mobility und VoIP angerufen, Sprachnachrichten an alle Benutzer versandt, Erinnerungen verschickt, der Status und Aufenthaltsort übermittelt, Benachrichtigungen über neue Nachrichten empfangen und schließlich – und mit dieser Funktion schöpft Vestil das Potenzial des Wildix-Systems voll aus – das Telefonbuch automatisch mit externen Quellen, wie Microsoft Exchange, Outlook, externen Datenbanken, MySql, MS SQL und CRM, synchronisiert werden.

ENDLCH KÖNNEN WIR VON JEDEM TELEFON AUS AUF DIE GETEILTEN TELEFONBÜCHER ZUGREIFEN: BESONDERS PRAKTISCH IST FÜR MICH DIE IPHONE-APP, DIE ICH SEHR OFT VERWENDE.

Roberto Orecchia
Unternehmer, Vestil

vestil