logo-uniroma3

WIE ES DER UNIVERSITÄT ROMA TRE MIT WILDIX-TECHNIK GELANG, IHRE KOMMUNIKATIONSFORMEN ZU REVOLUTIONIEREN.

Im Zuge einer notwendigen Erneuerung der Kommunikationsinfrastruktur führte man an der Roma Tre modernste ‚Unified Communications‘-Dienste ein.

“Unsere Wahl fiel auf Wildix, weil es kinderleicht zu bedienen ist und das Collaboration Web Interface keinerlei Installation auf dem PC bedarf. Mehr als 3000 Personen nutzen das Kommunikationsnetz unserer Universität und nicht alle von ihnen können das neue System nutzen. Unser Ziel war es, ein einfaches System mit einem intuitiven Benutzerinterface bereitszustellen.”

Der für das Resort Telekommunikation verantwortliche Emiliano De Rossi führte über 2 Jahre hinweg umfangreiche Studien zu diesem Thema durch und testete in dieser Zeit viele offene Lösungen und auch proprietäre Systeme.

Das Wildix-System konnte dabei gleich drei Hauptbedürfnisse der Universität abdecken:

  • Integrierte WebRTC-Technologie, um e-Learning-Dienste, Videokonferenzen und eine Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme über die Homepage anbieten zu können;
  • VoIP-Trunk-Zertifizierung von Fastweb innerhalb von 2 Monaten;
  • Schritt-für-Schritt-Umstellung auf das neue System, um die Kosten auf einen längeren Zeitraum zu verteilen und keine Budgetanpassungen vornehmen zu müssen.

DAS ZIEL UNSERE UNIVERSITÄT IST ES, UNSEREN STUDENTEN MODERNE UND INNOVATIVE DIENSTE ANBIETEN ZU KÖNNEN. MIT KITE KÖNNEN SIE SICH JEDERZEIT ZU EINER WEBSEITE VERBINDEN. DABEI SPIELT ES KEINE ROLLE, OB SIE SICH GERADE ZU HAUSE ODER IN DER BIBLIOTHEK BEFINDEN. SIE MÜSSEN NUR ANGEBEN, WELCHER FAKULTÄT SIE ANGEHÖREN UND KÖNNEN ANSCHLIESSEND AUF DIE INFORMATIONEN ZUGREIFEN, DIE SIE BENÖTIGEN.

Emiliano De Rossi
Verantwortlicher für Telefonie und UC an der Universität Roma Tre