logo-cassa-rurale-delladda-e-del-cremasco

Credito Cooperativo dell’Adda e del Cremasco – Cassa Rurale (BCC) entstand im Mai 2009 durch den Zusammenschluss der beiden Banken Banca dell’Adda und Cassa rurale del Cremasco (welche wiederum auch aus dem Zusammenschluss verschiedener Banken hervorgegangen war).

Die BBC Bank ist tief in der Region verwurzelt, in welcher sie seit mehr als 100 Jahren tätig ist. Mit seiner Orientierung auf Zusammenarbeit, solidarische Werte und das Gemeinwohl kombiniert mit dem ständigen Streben nach technischer Innovation und persönlicher Betreuung unterscheidet sich das Bankhaus gerade heute – in Zeiten der globalen Wirtschaftskrise – wohltuend von anderen Banken.

Bei BCC stellt man sich der schwierigen Herausforderung, mit neuen Entwicklungen am Markt Schritt zu halten. Um dies zu erreichen, musste die Bank verschiedene Maßnahmen zur Festigung und Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit in den Bereichen Dienstleistungen, Berufsprofile, Allianzen, Preispolitik und innovative Technologien ergreifen.

Aus diesen Gründen entschied sich BCC dazu, sein altes Kommunikationssystem in allen 20 Filialen durch das moderne Wildix-System zu ersetzen. Die Umstellung wurde von der Firma Teicos (Geschäftspartner von Wildix und langjähriger, zuverlässiger Berater) realisiert, welche über 25 Jahre Erfahrungen im Bereich ICT verfügt und zu den größten Systemintegratoren Italiens gehört. Diese Maßnahme wurde insbesondere deshalb notwendig, weil die Mitarbeiter kürzlich Schwierigkeiten bei der Kommunikation festgestellt hatten, welche zu Vorlaufzeitverzögerungen bei der Verwaltung interner Kontakte führten.

Dank der Wildix-Technologie gelang es Teicos, alle Niederlassungen miteinander zu vernetzen, so dass die 120 Mitarbeiter nun umgehend und sicher Kontakt zueinander aufnehmen konnten. Dies ermöglichte BCC bis zu 20% der auf interne Kommunikation verwendeten Zeit einzusparen und die Effizienz der Betriebsabläufe merklich zu erhöhen. Es bedarf nur einiger Sekunden, um sich mit einem beliebigen Wildix-Telefon in einer der Niederlassungen in das System einzuloggen. Auf diese Weise stellt die Bank sicher, dass ihre Angestellten für die Kunden immer erreichbar und verfügbar sind.

Und so lautet das Urteil von Cesare Lombardi, dem Vorstand für Organisation und Ressourcen: „Ich bin mit den Ergebnissen vollauf zufrieden, weil wir nun unser Know-How und unsere Effizienz noch besser in den Dienst des Kunden stellen können und dabei stets die Belange der Menschen im Auge behalten. Wildix konnte uns mit seinem bis ins kleinste Detail ausgefeilten Produkt voll überzeugen und uns einige signifikante Vorteile verschaffen. So war die Entscheidung für Wildix allein schon aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten absolut berechtigt. Man bedenke nur, dass wir dank der Wildix-Lösung in einigen Filialen auf die Hälfte der Leitungen verzichten und dadurch – bei gleichzeitiger Effizienzsteigerung – erhebliche Kosten einsparen konnten.“

„Kundenbindung spielt in unserem Gewerbe eine Schlüsselrolle. Dank der Wildix-Technologie kann BCC nun auch mit seinen „digitalen“ Kunden interagieren und im Online-Bereich mit der gleichen Kompetenz und Professionalität punkten, wie auch am Schalter. Dies ist ein weiterer Beweis für die Tatsache, dass BCC eine etwas andere Bank ist, welche ständig nach innovativen Servicekonzepten und neuen Kanälen sucht, um schnell auf die Bedürfnisse der Partner und Kunden reagieren zu können.“

KUNDENBINDUNG SPIELT IN UNSEREM GEWERBE EINE SCHLÜSSELROLLE. DANK DER WILDIX-TECHNOLOGIE KANN BCC NUN AUCH MIT SEINEN „DIGITALEN“ KUNDEN INTERAGIEREN UND IM ONLINE-BEREICH MIT DER GLEICHEN KOMPETENZ UND PROFESSIONALITÄT PUNKTEN, WIE AUCH AM SCHALTER. DIES IST EIN WEITERER BEWEIS FÜR DIE TATSACHE, DASS BCC EINE ETWAS ANDERE BANK IST, WELCHE STÄNDIG NACH INNOVATIVEN SERVICEKONZEPTEN UND NEUEN KANÄLEN SUCHT, UM SCHNELL AUF DIE BEDÜRFNISSE DER PARTNER UND KUNDEN REAGIEREN ZU KÖNNEN.

Cesare Lombardi
Vorstand für Organisation und Ressourcen

cassa-rurale